Vespa Elettrica


ELEKTROMOBILITÄT WIRD NIE MEHR SO SEIN – VESPA ELETTRICA

Ein Kunstwerk mit hohem technologischem Herzen, eine Ikone, die sich neu erfindet und immer auf dem neuesten Stand ist.

Seit ihrer Erfindung im Jahr 1946 hat sich die italienische Marke Vespa zu einer zeitlosen Ikone entwickelt und begeistert mit dem unverwechselbaren Design und Stil ihrer Motorroller ganze Generationen. Nun bricht für Vespa ein neues Zeitalter an: Die Vespa wird als „Vespa Elettrica“ erstmals voll elektrisch und stellt den klaren Anspruch, die elektrische Mobilität auf zwei Rädern zu revolutionieren.

Die innovativste Vespa aller Zeiten ist ab sofort in Österreich erhältlich: Die Vespa Elettrica verfügt über mehr Leistung als Mopeds mit Verbrennungsmotor und hat einen Aktionsradius von 100 Kilometern pro Akku-Ladung.

Mit einer Spitzenleistung von 4 kW ist die erste elektrische Vespa der Welt einem Moped mit Verbrennungsmotor überlegen und wird mit einer Reichweite von bis zu 100 Kilometern pro Ladung zum perfekten City-Fahrzeug. Das Ladekabel befindet sich unter dem Sattel und kann an jeder herkömmlichen Haushaltssteckdose oder an einer der immer häufiger werdenden öffentlichen E-Tankstellen zur Ladung angeschlossen werden. Ein Ladezyklus des Lithium-Ionen-Akkus dauert rund 4 Stunden und zusätzlich wird Energie beim Bremsen rückgeführt. Weitere Eigenschaften wie Lautlosigkeit oder das völlige Fehlen von Motor-Vibrationen und Abgasen werden dazu beitragen, innerstädtische Bereiche und Ballungszentren zu angenehmeren Lebensräumen mit weniger Luft- und Lärmbelastung zu machen. Und das schönste dabei ist: Die Vespa Elettrica bleibt bei allen Neuerungen das, was sie ist, nämlich eine echte Vespa.

Den Sommer auf zwei italienischen Rädern elektrisch zu genießen wird in Österreich ab 6.690 Euro pro Vespa Elettrica angeboten. Dabei gibt es die Möglichkeit einer Umweltförderung von € 700,- pro Stück. Besonders für die innerstädtische Mobilität mit durchschnittlichen Pendelstrecken mit weniger als 30 Kilometer pro Tag ist die Vespa Elettrica eine nachhaltige Alternative zum PKW. Das Fahrzeug ist nicht nur voll elektrisch, sondern verfügt neben der einzigartigen Design-Ästhetik auch über ein volltaugliches und zukunftsweisendes HMI (Human-Machine-Interface). Auf einem 4,3‘‘ TFT-Farb-Display mit augenfreundlichem Tag- und Nachtfahr-Hintergrund werden neben den wichtigsten Fahrzeugdaten (Uhrzeit, Temperatur, Reichweite, Geschwindigkeit, gewählter Fahrmodus etc.) durch die Verbindung mit einem Smartphone auch Benachrichtigungen (SMS, WhatsApp etc.), Telefonanrufe oder sogar die vollständige Sprachsteuerung des Telefons möglich. Die maximale Leistung des Motors beträgt 4 kW und ein Drehmoment von max. 200 Nm machen die Vespa Elettrica zu einer lautlosen Power-Alternative im Stadtverkehr.

Eine große Besonderheit der Vespa Elettrica ist es, dass bei jedem Kauf eine E-Förderung beantragt werden kann. Diese Umweltförderung wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Importeur Faber GmbH, der Initiative klima:aktiv und dem Umweltministerium ins Leben gerufen. Außerdem ist die Vespa Elettrica von der NOVA und der motorbezogenen Versicherungssteuer befreit und das Fahren mit heutzutage bereits sehr günstigem Ökostrom ist tatsächlich nachhaltig und langfristig betrachtet auch billiger als mit Benzin.

Die Vespa Elettrica ist zum Start in den Ausführungen Azzurro Elettrico (blaue Designelemente), Nero Profondo (schwarze Designelemente), Verde Boreale (grüne Designelemente) und Giallo Lampo (gelbe Designelemente) erhältlich.

  • Vespa Elettrica L1E (50ccm) Einführungspreis: EUR 6.690,- (Mit Förderung EUR 5.920,-)
  • Vespa Elettrica L3E (125ccm) Einführungspreis: EUR 7.590,- (Mit Förderung EUR 6.490,-)


We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk